Gänseblümchen der Woche (n) #27

Mal wieder habe ich lange nichts von mir hören lassen. Diesmal lag es allerdings nicht daran, dass es mir nicht gut ging. Diesmal hatte es die beste Ehefrau von allen erwischt. Inzwischen ist sie wieder halbwegs auf dem Dampfer und somit habe ich auch wieder mehr Zeit für mich, mehr Zeit für Gänseblümchen. Ein ganz […]

Vor-Urlaubs-Chaos-Bericht

Als ob die letzten Wochen nicht schon genug Trubel beinhaltet hätten, steht nun unser „großer Urlaub“ vor der Tür. Zwei Wochen Bretagne, irgendwo im Nirgendwo. Okay, hoffentlich nicht ganz so „Nirgendwo“ wie unser Kloster, die Netzabdeckung sieht auf dem Papier zumindest sehr gut aus. Aber ein Weiler mit 10 Häusern und viel Natur rund ums […]

Und sonst so?

Tja, und dann war er wieder da, der Gedanke. Verglichen mit anderen Depressiven deren Blogs ich lese, geht es mir gut, relativ stabil und aktuell wenigstens nur immer wieder mal Niedergeschlagen. Verglichen mit anderen MS-Kranken deren Blogs ich so lese, geht es mir gut. Ich steh auf meinen eigenen zwei Beinen, kann nach so vielen […]

Looking back over my shoulder #2

Ist ja oft so, dass eine Krankheit noch ein paar Kumpels mit einlädt. Wie ich im letzten Teil schon schrob, war die MS in den ersten zehn Jahren sehr berechenbar und „brav“. Aus der Abteilung „Skurriles“ kann ich aus der Zeit vom Alan-Parsons-Live-Project-Konzert 2006 auf dem Honberg erzählen… Julia war in Schubbehandlung und hatte einen […]

Looking back over my shoulder… #1

Einen Konkreten „MS-Jahrestag“ habe ich nicht, denn ich weiß nur noch, dass ich über den 1. Mai im Krankenhaus war, aber nicht mehr wann die Hiobsbotschaft kam. Anyway, inzwischen habe ich also 15 Jahre Diagnose. 15 Jahre Behandlung und Erfahrungen mit verschiedenen Medikamenten, mit nicht-wahrhaben-wollen und stur sein. Irgendwie bekam ich Lust darauf, meine Krankheitsgeschichte […]

Schubdate Nr. 2

Dieses Schubdate entsteht dann doch auf der Couch. Bei meinem Arzt war heute Infusionsstau und wenn ich schon eine Stunde warten muss, bis das Zeuch dann endlich angelegt wird sinkt meine Laune ins Nichts… Zweite Runde Cortison… ach, wie vertraut ist dieses Spiel. Das Hirn läuft im Kreis rum auf Höchstleistung, der Körper macht dummerweise […]

Depression und GTD

Immer wieder schwirrt mir in den letzten Wochen durch den Kopf, wie viel wohler ich mich auf einmal fühle, seit ich via MindPapers und Management By Karteikarte ein GTD-System angefangen habe, das funktioniert. Dieses Gefühl ist es wohl, was den Bullet-Journal-Hype befeuert, nur ist das Journal halt so gar nicht meins. Momentan führe ich mir […]