Die Longarm-Maschine

Nach zwei sehr arbeitsamen und aufräumintensiven Wochen ist es morgen also so weit. Wir bekommen unser „Monster“, unsere Bernina-Longarm-Quiltmaschine. Ein Teil von mir ist schon total hibbelig und happy, ein anderer Teil will einfach nur noch schlafen.
Und mein Körper sagt mir ganz klar, dass ich es verdammt noch mal übertrieben habe. Jeden Tag fällt das Aufstehen schwerer und das rechte Bein wird auch imnmer krampfiger.
Ich bin wirklich gespannt, wie das alles endet.

Und wie das Ding mit den Fingern endet, denn irgendwie werde ich das Gefühl nicht los, dass ich mich mit einer beginnenden Arthrose in den Fingergelenken rumschlage. Zumindest hoffe ich, dass es ne Arthrose ist und keine Arthritis.

3 Gedanken zu „Die Longarm-Maschine

Kommentar verfassen