Bastelitis…

ist eine Krankheit, die mich nur befällt, wenn es mir gut geht. Zumindest psychisch. Die merkwürdige Wabbelschwäche in meinen Oberschenkeln will mir nicht gefallen, aber ich glaube noch fest daran, dass das wieder weg geht. Mein Geldbeutel-Projekt hatte ich euch ja ausgiebig vorgestellt. Das hat inzwischen noch ein Update mit türkisfarbenem Glitter-Textilspray bekommen, mein Geldbeutel ist jetzt also anstelle von braun-grau viel leuchtender braun-türkis.

Dann habe ich am Dienstag endlich ein schon ewig vor sich hingammelndes Perlenprojekt aus der Versenkung gezogen. Wir waren schon im Herbst letzten Jahres beim Perlenfädelnachmittag im lokalen Bastelladen und haben runden Fischgrat mit SuperDuo-Perlen gelernt. Die Kette habe ich an den letzten Abenden endlich fertiggefädelt, war gar nicht mehr so viel Arbeit.

Da ich im Internet noch mal nach einem Tutorial für diese Technik suchte, bin ich durch Zufall auf ein Tutorial für einen Stern gestoßen, der als Anhänger dienen kann und na ja: Hier ist sie.
Perlenkette in schwarz, grün und irisierend mit einem Sternanhänger.

Ich hatte an dem Abend im Bastelladen noch Perlen in Platin-Kristall und Hämatitfarben gekauft, an denen sitze ich gerade. Mal schauen, wann ich da Ergebnisse zeigen kann.

Ein Gedanke zu „Bastelitis…

Kommentar verfassen