Gänseblümchen der Woche #4

Gänseblümchen! Überall Gänseblümchen! Zumindest bei uns im Garten. Der Frühling startet durch, ich habe ein neues Auto mit dem offen fahren noch viel mehr Spaß macht, als mit dem alten und 😀 Ja, ich glaube das Leben ist schön 😀

Die konkreten Gänseblümchen der Woche waren:

  • Sonntag:  Ich hatte einen akuten Anfall von Fleiß im Haushalt. Das Ergebnis gefällt mir.
  • Montag: Ich hab‘ nachgemessen, das Wochenende war zu kurz. Konkretes Gänseblümchen habe ich da leider keines.
  • Dienstag: „Flashdance“ aus dem Stand durchgebelted, :D:D 😀
  • Mittwoch: Tanz der Vampire inklusive Backstageführung. Ich weiß das war jetzt mein… vierter Besuch in diesem Musical und ich finde, es wird jedes Mal besser. Es fällt mir immer mehr auf und nach den Bemerkungen in der Backstage-Führung habe ich Story-Elemente gesehen, die mir früher gar nicht klar waren.
  • Donnerstag: Endlich ist meine Physiotherapeutin wieder gesund! Und schon nach den 30 Minuten weiß ich, wieso ich von „Lauras magischen Händen“ rede.
  • Freitag: Rollenspielen bei Löschi mit bekocht werden von seiner Frau. Leuts, wenn ihr gerne esst, dann legt euch einen guten Freund zu, dessen Frau Köchin ist und die euch anbietet aus der obligatorischen Pizza-Dienst-Pizza beim Spielen ein von ihr gekochtes Essen zu machen.
  • Samstag: ein spontaner Friseurbesuch, endlich sehe ich wieder aus, wie ein strubbeliger Igel.

4 Gedanken zu „Gänseblümchen der Woche #4

  1. Strubbeliger Igel?? Wie kurz ist es denn geworden 😀
    Meine Gänseblümchen gibt es heute etwas später, weil ich nachher am See in das neue Café möchte, damit ich darüber berichten kann *g*

    1. Ich sehe mit langen Haaren einfach superdoof aus. Das bestätigt sogar die beste Ehefrau von allen, denn wir sehen das ja immer, wenn ich meine Langhaarperücke für das Rokoko-Kostüm frisieren.

Kommentar verfassen