Heute ist nicht mein Tag…

irgendwie. Ich habe mich zwar brav aus dem Bett gerappelt und war schon am 8:30 im Büro – für meine Verhältnisse also früh – aber weder kam ich in Gang, noch kam ein „mir gehts Gut“. Der Tag ist grau, grauenvoll und ich fühle mich echt schlecht, unmotiviert und unkreativ. Schlafen? Au ja. Ruhe. Ganz viel. Keine weiteren Reize.

Einziger Lichtblick: ich habe es geschafft, das auch zu benennen und meine Verabredung für heute Nachmittag abzusagen. Und auch mit der ehrlichen Begründung dass es mir zu viel wird.

Na ja, mir ging es schon schlechter und auch das wird ein Ende haben. Irgendwann.

Kommentar verfassen