Overload???

Wird es mir momentan nur deutlicher bewußt als früher, bin ich irgendwie deutlicher „on the edge“ oder halte ich wirklich nicht mehr so viel aus? Aktuell habe ich das Gefühl, als ob ich fast sofort in den Overload gehe, sobald ich alleine in einem Laden bin. Gestern Abend Ludwigsburg? Ich wollte „nur kurz“ zum Kunstmarkt und vielleicht in den Buchladen. Kunstmarkt war ja okay, aber schon der Weg zum Buchladen durch den Weihnachtsmarkt (wie, der hat schon angefangen???) war übel. Zurück genauso. Gut war’s dann erst im Auto wieder.

Heute morgen habe ich nur kurz ein Rezept abgeholt und wollte im Schreibwarenladen nach einem bestimmten Heft schauen. Nach einem Heft schauen. Overload ohne zu viele Leute, einfach vom Laden? Na super. Gaaaanz toll. Ich hoffe echt, dass sich das wieder einkriegt.

Kommentar verfassen